Anwendung des Marula Öls – wem wird es empfohlen?

Das Marula Öl ist in der Stammeskultur der Frauen aus Südafrika seit Jahrzehnten bekannt. Es wird dank seinen außergewöhnlichen pflegenden Eigenschaften sehr hoch eingeschätzt. Das Öl aus dem Elefantenbaum gehört zu Pflanzenprodukten, die es sich immer lohnt, es zur Hand zu haben, also in der Kosmetiktasche. Es ist sehr universell, obwohl es jedoch besser auf der ausgetrockneten Haut und den strapazierten Haaren bewährt. Wie soll es angewendet werden?

MARULAÖL AUF DIE HAUT

1. Das Marulaöl bewährt bei der Pflege der reifen Haut, die ihre Elastizität verliert und die ersten Alterungsmerkmale hat (z.B. Falten, Krähenfüße). Es kann direkt auf die Körper- oder Gesichtshaut aufgetragen werden, es ist aber auch ein gute Idee als eine Zutat für die Lieblingskörperlotion. Es wirkt verjüngend und regenerierend. Das Produkt sichert auch die Vitalität dank den kostbaren Omega-9-Säuren, Antioxidantien und dem Vitamin E.

2. Das Marulaöl wird auch zur Pflege der Haut bei schwangeren Frauen empfohlen, weil es straffend wirkt und die Elastizität der Haut verbessert. Die Nahrung der Hautzellen, Begrenzung des Kollagenzerfalls und Sicherung des richtigen Befeuchtungsniveaus verursacht, dass das Marulaöl der Entstehung der Hautstreifen vorbeugt und beim Kampf gegen die Cellulite bewährt.

3. Das Marulaöl wird außerdem zur Pflege der problematischen Haut empfohlen, also der Haut mit Entzündungen ( z.B. atopisches Ekzem), Akne, Schuppenflechte oder Ekzeme, als auch einer stark ausgetrockneten Haut. Das afrikanische Öl aus den Früchten des Marula-Baums wirkt regenerierend, feuchtigkeitsspendend und vor allem mildernd, entzündungshemmend und antibakteriell.

Greifen Sie für das Beste! Marulaöl für Haare

Das ist ein Nachfolger des Arganöls. Das Produkt spendet Feuchtigkeit, liefert Nährstoffe und garantiert eine perfekte Geschmeidigkeit. Erfahren Sie mehr über Eigenschaften des unterschätzten Marulaöls. Nach welchen Kosmetikprodukten mit dem Marulaöl können Sie greifen?

Berauschender Marula – ausgezeichnete Wirkung des Marulaöls

Die gelben und an Nektarinen erinnernden Marula-Früchte werden durch afrikanische Elefanten als bester und berauschender Leckerbissen betrachtet. Ja, genau, die Tiere werden nach dem Essen einfach benebelt! Die mit den Kernen gegessenen Früchte gären

6 pflegende Eigenschaften des Marulaöls. Kennen Sie sie?

Das Marulaöl wird aus Fruchtkernen des „Elefantenbaums“ erworben. Das afrikanische Pflanzenöl enthält sehr kostbare Inhaltsstoffe. Es wird aus den Nüssen des Marula-Baums gepresst. Das Produkt ist ein Rezept für die Gesundheit, Vitalität und Schönheit,

Marulaöl vs. Arganöl. Welches ist besser?

Seit ein paar Jahren herrscht ein Trend – das Arganöl in der Kosmetik. Es ist in fast jedem Kosmetikprodukt zu finden. Die Hersteller prahlen, wenn ihre Produkte einen großen Gehalt an diesem Öl besitzen,

MARULAÖL AUF DIE HAARE

4. Das Marulaöl bewährt zur Pflege der Haare mit der hohen Porosität, obwohl es auch mit Erfolg auf das Haar mit der normalen Porosität aufgetragen werden kann. Was bedeutet das? Das Produkt wird nämlich die Haarschuppen der beschädigten, ausgetrockneten, schwachen, brüchigen Strähnen mit einer allgemein schlechten Kondition schließen.

MARULAÖL AUF DIE NÄGEL

5. Das Marulaöl ist eine gute Wahl für die Nagelpflege. Es bewährt gut bei Nägeln, die brüchig oder schlecht genährt sind. Das an Vitaminen, ungesättigten Fettsäuren und anderen Nährstoffen reiche Marulaöl ist eine sehr gute Alternative für Conditioner für Nägel. Das Auftragen des Öls auf die Nagelplatte und die Nagelhaut kann bei der Regeneration der beschädigten Struktur helfen.